10. Spieltag: FC Schalke 04 – VfL Wolfsburg 1:1. Unser Risikomanagement Senf zum Spiel.

Schalke verspielt einen sicher geglaubten Sieg praktisch in der letzten Sekunde und muss sich mit einem Punkt statt drei zufrieden geben. Während einem Burgstaller zwar weiterhin vieles gelingt, hat Schalke weiterhin damit zu kämpfen vor dem gegnerischen Tor nicht zwingend genug zu sein. Auch gegen Wolfsburg kam man zwar wieder gut bis vor den Strafraum, konnte aber wieder die Überlegenheit nicht in Tore ummünzen.

„Wer sie vorn nicht macht…“ war sicher für viele das Fazit des Spiels, und nahe liegend ist auch die Frage warum Schalke sich denn dafür entschied nicht mehr für ein zweites Tor zu investieren. Ich denke, es war die richtige Entscheidung, wenn auch das Ergebnis etwas anderes sagt. Wie ich zu dem Schluss komme? Lasst mich erklären:

Weiter lesen… 10. Spieltag: FC Schalke 04 – VfL Wolfsburg 1:1. Unser Risikomanagement Senf zum Spiel.

3. Spieltag: Schalke – Stuttgart, unser Senf zum Spiel

Spiel 1 nach Höwedes, die Banner in der Nordkurve kritisieren die Ein- und Verkaufspolitik des Vereins, Uchida wird offiziell verabschiedet, der Video Schiedsrichter sorgt wieder einmal für Gerechtigkeit und Naldo feiert seinen Geburtstag mit einem „Kopfball“-Tor. Das hätte er sich so doch eigentlich auch gern gegen Hannover erlauben dürfen…. Wie geht’s eigentlich Leon Andreasen? Weiter lesen… 3. Spieltag: Schalke – Stuttgart, unser Senf zum Spiel

2. Spieltag: Hannover – Schalke, unser Senf zum Spiel

Das alte Schalker Führungsduo schlägt das neue, mit den Mitteln die man eigentlich gern auf Schalke sehen möchte: hohes Pressing, Zweikampfstärke und läuferischem Einsatz bis zum Umfallen. Wir geben wieder unseren Senf dazu:

Weiter lesen… 2. Spieltag: Hannover – Schalke, unser Senf zum Spiel

1. Spieltag: Schalke – Leipzig, unser Senf zum Spiel

Schalke besiegt Rasenbums-Sport mit zwei zu null. Neben einer Stadiondurchsage, die sicher vielen im Gedächtnis bleibt und Timo Werner als Phantom auf dem Videowürfel, gibt es noch genug über das Spiel zu sagen. Philipp und Max haben ihre Gedanken zum Sieg niedergeschrieben:

Weiter lesen… 1. Spieltag: Schalke – Leipzig, unser Senf zum Spiel

Die Kapitäns-Wende

Ich persönlich glaube, dass dem Kapitänsamt zu viel Bedeutung zugemessen wird. Sportlich hat ein Kapitän eh kaum Spezialrechte, vom Münzwurf-Spektakel mal abgesehen. Der Rest ist eher mannschaftspolitischer Natur. Ein kurzer Blick darauf was sich ändert und ob das gut oder schlecht ist.

Weiter lesen… Die Kapitäns-Wende