Nicht schön, aber weiter – Unser Senf zum Spiel (S05-S04)

Das erste Pflichtspiel ist vorüber und die Mannschaft macht genau so weiter wie in der letzten Saison. Sie spielt nicht sonderlich schön, aber zielorientiert.

Der Fokus des Spiels lag klar auf Ballbesitz und Sicherheit. Das ist insofern auch ganz sinnvoll, wenn man annimmt dass Schweinfurt der eigenen Abwehr nur durch Konter gefährlich werden kann. Schaut man sich die Spieldaten an (2:21 Torschüsse, 43:57% Ballbesitz), kann man festhalten, dass das auch ganz gut funktioniert hat.

Weiter lesen… Nicht schön, aber weiter – Unser Senf zum Spiel (S05-S04)

Der Fluch des zweiten Jahres

Eine zu weiten Teilen geräuscharme und beinahe langweilige Sommervorbereitung findet heute endlich sein Ende. Thilo Kehrer wechselt nach Paris und spült damit ordentlich Geld in die Kassen des Vereins.  Ob und wie damit Ersatz für ihn und den verletzten Oczipka finanziert wird, wird sich zeigen.  Schalke reist derweil nach Schweinfurt für das erste Pflichtspiel der Saison 18/19.

Vor beinahe genau 20 Jahren, am 15. August 1998, spielte Schalke am ersten Spieltag der Saison in Gladbach und unterlag mit 3:0. Anschließend schied man  im UEFA Cup in der ersten Runde und im DFB Pokal in der zweiten Runde aus. Die Saison beendete Schalke auf Platz 10.

Weiter lesen… Der Fluch des zweiten Jahres

Besser im Scheiß-Fußball – Unser Senf zum Pokalspiel (S04-SGE)

Selten, dass mich ein Spielausgang so nervt, sogar noch am Tag danach. Warum eigentlich? Es war das erwartete Spiel. Nico Kovac hatte Beton-Fußball, sollte wohl heißen: maximal risikominimierten Fußball (so definiere ich jetzt mal „Scheiß-Fußball“) angekündigt. Und den gab es dann. Wer gewinnt hässlicher, „uglier„? Schnell wurde klar, dass Weiter lesen… Besser im Scheiß-Fußball – Unser Senf zum Pokalspiel (S04-SGE)