Blicke zurück und nach vorn

Die Bundesliga ist schon seit 11 Tagen GEschichte, der DFB-Pokal seit Samstag in Frankfurt bei der Eintracht und die Relegationsspiele zur ersten und zweiten Liga gespielt.

Noch einmal: Glückwunsch, S04

In der Liga fuhr der S04 an einem wunderschönen Samstag inner Arena das übliche 1-0 gegen eine seltsam lethargische Frankfurter Eintracht ein. Selten habe ich so einen entspannten Schalke-Samstag live im Stadion erlebt. Mannschaft und Trainer ließen sich zu recht für das Erreichte feiern. Nur, lieber Domenico Tedesco, sollten Sie das hier lesen: Weiter lesen… Blicke zurück und nach vorn

Kein Fazit – Aber meine persönlichen Saisonhighlights 2017/2018

Da der letzte Spieltag noch gar nicht gespielt ist, kann ich noch kein Fazit über diese Spielzeit schreiben. Ich habe aber gerade im Zug viel Zeit und seien wir ehrlich: Was soll gegen Eintracht Frankfurt noch passieren? Unser Team hat das Recht auf ein entspanntes Auslaufen. Kampflos wird es sicher nicht, dafür sind alle Beteiligten zu ehrgeizig und erfolgsorientiert. Domenico „Teschi“ Tedesco wird sicher einigen Spielern eine Chance geben, die sich bis jetzt selten oder gar nicht in der ersten Elf wiederfanden: Pjaca, Nübel, Insua, Baba, Tekpetey. Mögen sie an der Eintracht Revanche nehmen, auf das es eine Freude sei.
Weiter lesen… Kein Fazit – Aber meine persönlichen Saisonhighlights 2017/2018

Vizemeister – Unser Senf zum Spiel (FCA-S04)

Man reibt sich die Augen, schaut immer wieder auf die Tabelle und es stimmt: Der S04 wird die Saison sicher als Tabellenzweiter der Bundesliga beenden und sicher in die Champions League einziehen. Übrigens nicht, wie immer wieder erzählt wird, als punktschlechtester Zweiter aller Zeiten, wie beispielsweise ein Blick auf die Abschlusstabelle der Saison 2002/03 zeigt. Was mit einem 2-0 gegen Leipzig am ersten Spieltag mit viel harter Arbeit begann, wurde am Samstag wieder mit viel harter Arbeit zu einem erfolgreichen Ende geführt. Es stimmt, inspirierend wirkte der Fußball am Samstag nicht. Aber mir fehlen gerade die Worte, um zu beschreiben, wie egal mir das ist. Und an dieser Stelle ein riesiges fettes königsblaues Dankeschön an Mannschaft, Trainerteam, Betreuer und allen, die mitgeholfen haben. Weiter lesen… Vizemeister – Unser Senf zum Spiel (FCA-S04)

Geschenkt wird einem nix – Unser Senf zum Spiel (S04-BMG)

Eins zu eins im Heimspiel gegen die Gladbacher Borussen. Gastgeschenke hatten die Borussen nicht im Gepäck. Was auch nach den Aussagen vor der Partei („Wir sind doch eigentlich besser als die“) nicht zu erwarten war. Und zugegeben, Gladbach begann stark, sie wollten den Blauen was zeigen. Zum Beispiel, dass sie sehr gekonnt Tore herausspielen können, wie das 0-1, wobei der S04 zu dem Zeitpunkt schon mit einem Mann weniger auf dem Platz stand. Bentaleb hatte seine Hand nicht im Griff. Doch, Herr Heidel, das war ein Platzverweis. Weiter lesen… Geschenkt wird einem nix – Unser Senf zum Spiel (S04-BMG)

Da muss man sich immer noch nicht für schämen – Unser Senf zum Spiel (M05-S04)

Schalke ist immer noch Zweiter. Mitbewohner Chris meinte, wir können ja den Senf zum Hertha-Spiel einfach für das Mainz-Spiel recyclen. Nachhaltiges Schalke-Bloggen und so. Aber wenn die Sonne schon so schön königsblau vom Berliner Himmel scheint, nix wie ran an den Rechner. Da ich im Gegensatz zu Max Meyer Weiter lesen… Da muss man sich immer noch nicht für schämen – Unser Senf zum Spiel (M05-S04)

Viel Lärm. Um nichts?

Goretzka wechselt zu den Bayern. Finde ich persönlich eine langweilige Entscheidung. Wie zu erwarten oder zu befürchten war, ergeben die Nebengeräusche und Kommentare zum Wechsel eine wilde Kakophonie.

Zunächst prescht Heidel am Freitag in der Spieltags-PK vor und verkündet Weiter lesen… Viel Lärm. Um nichts?

Wegen guter Führung…

Wer kennt den Film Catch me if you can? Da ist ein junger, trick- und fintenreicher Fälscher, der alle an der Nase herumführt. Bis der alte FBI-Agent kommt und ihn jagt. Irgendwann ist unser junger Held müde und zermürbt, er kann nicht mehr, da wo er hin will ist schon die Polizei. Schließlich wird er gefasst.
Weiter lesen… Wegen guter Führung…