Nächste Haltestelle: Klassener Halt – Unser Senf zum Spiel (S04-FCA)

GEschafft. Wer jetzt sagt, der Kalauer in der Blog-Überschrift habe das Niveau der Schalker Saison: Ja. Und?

Der glorreiche S04 hat mit 31 Punkten nach dem 32. Spieltag vorzeitig die Klasse erhalten, die Versetzung geschafft, den Super-GAU abgewendet. Huub Stevens hat seinen Auftrag erfüllt, nach seiner Auskunft der Schwierigste seiner Trainerlaufbahn.

Was soll man über dieses Spiel großartig schreiben. Die Augsburger, die gestern quasi zum Klassenerhalt geflogen sind, waren da. Die Königsblauen auch. Alle Schalker Versuche, ein Tor zu schießen, gingen mal wieder schief, zum Großteil wurden mal wieder mögliche Konter- und Torchancen auf groteske Art und Weise verdaddelt. Königsblauer Fußball, Saison 18/19. Aber es hilft, wenn man sämtliche Slapstick-Angriffe dieser Saison mit dem passenden Soundtrack vor seinem geistigen Auge ablaufen läßt. Hilft bei Filmen und beim Fussi. Dauert halt nur ungefähr sechs Stunden.

Glück auf!

Vizemeister – Unser Senf zum Spiel (FCA-S04)

Man reibt sich die Augen, schaut immer wieder auf die Tabelle und es stimmt: Der S04 wird die Saison sicher als Tabellenzweiter der Bundesliga beenden und sicher in die Champions League einziehen. Übrigens nicht, wie immer wieder erzählt wird, als punktschlechtester Zweiter aller Zeiten, wie beispielsweise ein Blick auf die Abschlusstabelle der Saison 2002/03 zeigt. Was mit einem 2-0 gegen Leipzig am ersten Spieltag mit viel harter Arbeit begann, wurde am Samstag wieder mit viel harter Arbeit zu einem erfolgreichen Ende geführt. Es stimmt, inspirierend wirkte der Fußball am Samstag nicht. Aber mir fehlen gerade die Worte, um zu beschreiben, wie egal mir das ist. Und an dieser Stelle ein riesiges fettes königsblaues Dankeschön an Mannschaft, Trainerteam, Betreuer und allen, die mitgeholfen haben. Weiter lesen… Vizemeister – Unser Senf zum Spiel (FCA-S04)

Nach Gladbach, vor Augsburg: Unser Vor- und Rückschau-Senf

Das Jahresende 2017 nähert sich mit Riesenschritten, ebenso das Ende der Hinrunde der Saison 17/18. Bis dahin standen seit vorigen Samstag in 11 Tagen noch 4 Spiele an.

Der Anfang in Gladbach: Ein gerechtes 1-1, so wohl die vorherrschende Meinung. Taktische Beobachtungen hat Jakob im Nachbarblog aufgeschrieben. Über den „VAR“ wurde schon wieder viel diskutiert. Zu recht. Ich nehme an dieser Stelle mal die Idee von Dietmar Hamann auf, vor einigen Wochen auf Sky geäußert:

Weiter lesen… Nach Gladbach, vor Augsburg: Unser Vor- und Rückschau-Senf

Spieltag 12-17: Wie es jetzt weitergeht

Knapp zwei Drittel der Hinrunde sind gespielt. Die Zeit der Länderspielpause möchten wir für einen Ausblick auf die verbleibenden sechs Ligaspiele nutzen. Die Ausgangssituation: Es folgt Hamburg (H), Derby (A), Köln (H), Gladbach und Frankfurt auswärts und dazwischen Augsburg zuhause. Als adventlichen Abschluss wird dann noch einmal der FC Köln im Pokal in der Arena serviert.

Weiter lesen… Spieltag 12-17: Wie es jetzt weitergeht