Schalke auswärts im 2-3 – Unser Senf zum Spiel (FCA-S04)

Was eine Fußball-Woche. Erst die beiden recht spektakulären Pokal-Abende, mit einem nicht ganz typischen Schalke-Auftritt in Bielefeld – typisch wäre es gewesen, das Ding noch komplett zu vergeigen. Dann das abgelaufene Bundesliga-Wochenende, mit teilweise spektakulären Spielen samt der ersten vorzeitigen Trainer-Entlassung der launfenden Saison. Der Branchenführer führt bisher die Bayern-Version einer typischen Schalke-Saison auf. Weiter lesen… Schalke auswärts im 2-3 – Unser Senf zum Spiel (FCA-S04)

Nach dem Derby, vor dem Pokal

Das Derby ist gespielt. Die Blauen sind zufrieden mit der Leistung, die Gelben mit dem Ergebnis. Während das Derby die geneigten Beobachter durchaus mitgenommen hat, sahen das externe Beobachter anders, wie zum Beispiel die 11Freunde in ihrem Liveticker oder Oliver „spitze Feder“ Fritsch von Zeit Online, der das Derby als „90-minütige Marter“ empfand.

Heute abend Weiter lesen… Nach dem Derby, vor dem Pokal

Morgen ist dieses Dings, Derby

Es ist mal wieder soweit. Nachdem der Autor dieser Zeilen die Sommermonate und etwas mehr in einem privaten Trainings- und Erholungscamp verbracht hat, ist es wieder Zeit. Zeit, wieder zu schreiben. Es war einiges los (Tönnies!; aber nicht nur), Themen für separate Beiträge. Heute ist erst mal Zeit, auf das Derby zu schauen.

Und zwar schaue ich auf meine nerdige Derby-Monats-Statistik stelle fest: Der Oktober ist im Zeitraum seit 1991 bislang kein guter Derby-Monat. Noch kein Derby-Heimsieg! Da der Fußball-Fan, wie jeder hoffnungsvoll-hoffnungslos Liebende, sich in seinem Denken von allem Möglichen und Unmöglichen beeinflussen lässt, zum Beispiel vom magischen Denken, scheinbar gefüttert durch nüchterne Daten, beruht mein Derby-Gefühl auf dieser Statistik. Das wird also morgen nix.

Oder doch? Hach, diese Hoffnung, diese Vorfreude, dieses Gefühl, dieses Derby-Gefühl! Ich freue mich drauf! Es wird Zeit, ein weiteres geiles Stück Derby-Geschichte zu schreiben, liebe Blauen! (Dann sieht meine dämliche Statistik auch ein bißchen besser aus.)

Glück auf!

 

Derby-Monats-Statistik seit 1991:

Januar: 1 Derby, 1 Sieg (A)

Februar: 11 Derbys, 2 Siege (1xH, 1xA), 7 Unentschieden (5xH, 2xA), 2 Niederlagen (2xA)

März: 2 Derbys, 1 Sieg (1xH), 1 Unentschieden (A)

April: 7 Derbys, 2 Siege (1xH, 1xA), 4 Unentschieden (3xH, 1xA), 1 Niederlage (H)

Mai: 5 Derbys, 2 Unentschieden (1xH, 1xA), 3 Niederlagen (1xH, 2xA)

August: 7 Derbys, 6 Siege (4xH, 2xA), 1 Unentschieden (H)

September: 7 Derbys, 4 Siege (2xH, 2xA), 2 Unentschieden (A), 1 Niederlage (H)

Oktober: 5 Derbys, 1 Sieg (A), 1 Unentschieden (A), 3 Niederlagen (2xH, 1xA)

November: 5 Derbys, 1 Sieg-Unentschieden (A), 4 Niederlagen (1xH, 3xA)

Dezember: 6 Derbys, 2 Siege (1xH, 1xA), 3 Unentschieden (1xH, 2xA), 1 Niederlage (H)

Nächste Haltestelle: Klassener Halt – Unser Senf zum Spiel (S04-FCA)

GEschafft. Wer jetzt sagt, der Kalauer in der Blog-Überschrift habe das Niveau der Schalker Saison: Ja. Und?

Der glorreiche S04 hat mit 31 Punkten nach dem 32. Spieltag vorzeitig die Klasse erhalten, die Versetzung geschafft, den Super-GAU abgewendet. Huub Stevens hat seinen Auftrag erfüllt, nach seiner Auskunft der Schwierigste seiner Trainerlaufbahn.

Was soll man über dieses Spiel großartig schreiben. Die Augsburger, die gestern quasi zum Klassenerhalt geflogen sind, waren da. Die Königsblauen auch. Alle Schalker Versuche, ein Tor zu schießen, gingen mal wieder schief, zum Großteil wurden mal wieder mögliche Konter- und Torchancen auf groteske Art und Weise verdaddelt. Königsblauer Fußball, Saison 18/19. Aber es hilft, wenn man sämtliche Slapstick-Angriffe dieser Saison mit dem passenden Soundtrack vor seinem geistigen Auge ablaufen läßt. Hilft bei Filmen und beim Fussi. Dauert halt nur ungefähr sechs Stunden.

Glück auf!

Was vom Derbysieg übrig blieb – Unser Senf zum Spiel (B*B-S04)

Unbändige, erleichterte Freude bei allen Blauen über den Derbysieg am Samstag. Zum Beispiel bei einigen Ehemaligen. Die Mannschaft selbst wiederum, auf Anregung von Gerald Asamoah, machte kurzerhand einen Abstecher zum Bosch. Mindestens kurios ist es, wenn in einem Bus voll mit Jungmillionären „Wir sind Schalker, asoziale Schalker ….“, ähm, angestimmt wird. Das Foto von Huub mit ’nem Pilsken inner Hand schließlich hat etwas.

Na gut, vielleicht haben sich nicht alle unbändig gefreut. Weiter lesen… Was vom Derbysieg übrig blieb – Unser Senf zum Spiel (B*B-S04)

Morgen is Derby. Egal?!?

Derbytime. Noch nie hatten wohl so viele Blaue überhaupt keinen Bock drauf. Nicht mal der Jahrhundert-Trainer. Mike Büskens sprach in einer – seltsam gehemmten – Videoansprache vor dem Hoppenheim-Heimspiel, daß sich S04 in der schwierigsten Situation der letzten 27 Jahre befindet. Dazu passt, daß ich niemals in diesen 27 Jahren, also seit der ersten BL-Saison nach dem Wiederaufstieg 1991, so ein Derbyvorgefühl wie heute hatte: bringt doch eh nix. Lassen wir es. Treten wir doch gar nicht erst an. Am Samstag und an den Spieltagen danach.

Während die Ultras Weiter lesen… Morgen is Derby. Egal?!?

Dahin gehen, wo es wehtut – Unser Senf zum Spiel (S04-TSG)

THB präsentiert eine Weltneuheit: Eine Hexhex-Technologie, mit der man als Fan während des Spiels die Gedanken der Spieler der eigenen Mannschaft lesen kann. Wir haben unseren Mitbewohner Joe gestern in die Arena geschickt, um das mal auszuprobieren. Hier ein Auszug aus seinen Aufzeichnungen:

Vor dem Anpiff. Weiter lesen… Dahin gehen, wo es wehtut – Unser Senf zum Spiel (S04-TSG)