10. Spieltag: FC Schalke 04 – VfL Wolfsburg 1:1. Unser Risikomanagement Senf zum Spiel.

Schalke verspielt einen sicher geglaubten Sieg praktisch in der letzten Sekunde und muss sich mit einem Punkt statt drei zufrieden geben. Während einem Burgstaller zwar weiterhin vieles gelingt, hat Schalke weiterhin damit zu kämpfen vor dem gegnerischen Tor nicht zwingend genug zu sein. Auch gegen Wolfsburg kam man zwar wieder gut bis vor den Strafraum, konnte aber wieder die Überlegenheit nicht in Tore ummünzen.

„Wer sie vorn nicht macht…“ war sicher für viele das Fazit des Spiels, und nahe liegend ist auch die Frage warum Schalke sich denn dafür entschied nicht mehr für ein zweites Tor zu investieren. Ich denke, es war die richtige Entscheidung, wenn auch das Ergebnis etwas anderes sagt. Wie ich zu dem Schluss komme? Lasst mich erklären:

Weiter lesen… 10. Spieltag: FC Schalke 04 – VfL Wolfsburg 1:1. Unser Risikomanagement Senf zum Spiel.

DFB Pokal Runde 2: Wiesbaden – Schalke: Unser Senf zum Spiel

Schalke schlägt erwartungsgemäß den Drittligisten SV Wehen Wiesbaden und macht es, traditionell ebenfalls erwartungsgemäß, zeitweise trotz komfortabler Führung wieder spannend. Eigentlich müsste man hier mal Bastian Oczipka hervorheben, denn der frisch gebackene Vater hatte mit zwei Torvorlagen maßgeblichen Anteil am Sieg. Die Geschichte des Spiel ist aber dennoch die zweier Stürmer, zusätzlich einem Fragezeichen beim dritten Angreifer.

Weiter lesen… DFB Pokal Runde 2: Wiesbaden – Schalke: Unser Senf zum Spiel

Der Gegner stellt sich vor

Es ist wieder soweit, ein Spiel unter der Woche! Und es ist keine englische Woche in der Bundesliga, was der Tatsache geschuldet wäre, dass die Nationalmannschaft Schaulaufen veranstalten muss und sonst keine Termine mehr übrig bleiben. Nein! Es ist so ein richtiges, echtes Pokalspiel.

Unser Gegner ist der SV Wehen Wiesbaden, ein Verein, den man – sorry liebe Wiesbadener – eigentlich nur aus Zusammenfassungen der Dritten Liga in der Sportschau kennt. Aber jeder Verein hat eine Geschichte und wir denken, es ist ganz interessant zu wissen, wer denn da unser Gastgeber am Dienstagabend genau ist.

Dazu haben wir Gunnar von stehblog.de gebeten, uns den SVWW etwas näher zu bringen.

Weiter lesen… Der Gegner stellt sich vor

Toretzka foppt den Karnevalsverein – Unser Senf zum Spiel

Was war jetzt dette?, fragt sich der Berliner Schalke-Fan. La Ola in der Arena, Tabellenplatz vier, schon wieder ein 2:0-Sieg. Das Stadion traut sich gefühlt seit Jahren das erste Mal wieder, die Lüdenscheider öffentlich zu verhöhnen.  Di Santo schiesst zweimal auf das Tor. Ja, reibt euch die Augen, liebe Knappen. Change is real. Weiter lesen… Toretzka foppt den Karnevalsverein – Unser Senf zum Spiel

Keine große Sache, liebe Hertha – unser Senf zum Spiel

Schalke gewinnt nach 2013 endlich mal wieder in der Hauptstadt und zum zweiten mal auswärts in dieser Bundesligasaison. Einige von uns waren dabei, hier einige Beobachtungen und Eindrücke zum (Heim)Spiel in Berlin – aus Sicht eines Berliner Schalkers und den Ruhrpott-Schalkern:

Weiter lesen… Keine große Sache, liebe Hertha – unser Senf zum Spiel

Gastbeitrag: Hertha BSC – Schalke 04

Das bevorstehenden Spiel gegen die Hauptstädter haben wir uns zum Anlass genommen einmal in Berlin anzufragen, ob uns ein Fachmann der alten Dame nicht mal erzählen kann, wie der Stand der Dinge vor unserem Auswärtsspiel dort so ist.

Alexander Jung von herthabase.de  war so nett, uns einen kleinen Vorbericht zu schreiben:

Am Samstagnachmittag kommt es zum Aufeinandertreffen der ewigen Rivalen Hertha BSC und Schalke 04. Nun ja, bekanntermaßen wird diese Rivalität nur von der Seite Herthas gelebt und teilweise verstehen nicht einmal die eigenen Fans die Sinnhaftigkeit dahinter. Dennoch birgt das Aufeinandertreffen schon immer eine gewisse Brisanz. So erinnert man sich als Berliner gern an das 4:1 im Olympiastadion vor über 10 Jahren, mit einem phänomenalen Marcelinho auf dem Höhepunkt seines Schaffens oder an die jüngsten Heimsiege gegen die Knappen. Dem gegenüber stehen die unzähligen Niederlagen auf Schalke, die für Hertha mittlerweile Normalität sind.

Weiter lesen… Gastbeitrag: Hertha BSC – Schalke 04

Die Kommune liest (2): Wir Wochenendrebellen

Der Trend geht zum Zweitbuch, so Mitbewohner Chris, auch hier bei uns. Aus dem Regal nehmen wir heute „Wir Wochenendrebellen„.

 

Foto: Sabrina Nagel, www.siesah.de

Vater und Sohn suchen für den Sohn einen Verein, und zu diesem Zweck reisen der Vater Marco und sein Sohn Jason seit 2011 durch (nicht nur) Deutschlands Fußballstadien von Bundesliga bis Dritter Liga. Als „Wochenendrebellen“. Das klingt erst mal nicht so ungewöhnlich. Ist es aber doch.

Jason ist Weiter lesen… Die Kommune liest (2): Wir Wochenendrebellen